Samstag, 16. Januar 2021

Rezept #25: Swirl Cookies

Guten Tag liebe Leser,

So, noch ein weiteres Plätzchenrezept, dass ich 2020 ausprobiert habe: Swirl-Cookies
Aprikosen-Variante
Auch wenn das Rezept auf der Originalseite, als leicht eingestuft war, die Cookies schön gleichmäßig zu formen war nicht wirklich leicht und es hat sich rentiert, dass ich diese Sorte zusammen mit meiner Schwester gemacht habe. So war das Einrollen um einiges einfacher.

Daher die Vorwarnung, die Plätzchen sind etwas aufwendiger und sind eine sehr klebrige Angelegenheit. Aber am Ende schmecken Sie sehr gut. :)

Das Original-Rezept stammt diesmal von lecker.de

Zutaten für ca. 52 Stück

  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Pack Vanillin-Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 250 g Margarine oder Butter
  • 200 g Marmelade / Fruchtgelee, z.B. Himbeergelee oder Aprikose
    • Rote Marmelade sieht optisch am Ende auffälliger aus, aber der Geschmack zählt ja auch.
  • Dazu werden noch Mehl, Frischhaltefolie und Backpapier benötigt

Zubereitung

Arbeitszeit: 60 Minuten, Gesamte Zeit: ca. 3 Std

1. Schritt: Mehl, Salz, Zucker, Backpulver und Vanillin-Zucker in einer Schüssel mischen. Ei und Butter in Stückchen dazu geben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig dann in zwei gleich große Stücke teilen.

Himbeer-Variante
2. Schritt: Die beiden Teigstücke nacheinander auf bemehlter Arbeitsfläche zu Rechtecken ausrollen. Mit je 100g des Gelees bestreichen. Hierbei können pro Rolle verschiedene Sorten genommen werden. An zwei kurzen Seiten und einer langen Seite bis zum Rand streichen. Am langen Ende, das bis zum Rand bestrichen wurde, anfangen aufzurollen, sodass der unbestrichene Rand zum Schluss schließt. (Ich habe hier zur Hilfe ein Lineal benutzt, wenn der Teig mal nicht so gut ab wollte oder ich ihn leicht anheben wollte.) In Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden kalt stellen.

3. Schritt: Jede Teigrolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Nacheinander aufs Backblech verteilen, ggf. nochmals etwas rund formen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) 10–12 Minuten backen. Auskühlen lassen und guten Appetit.

Welche Marmelade benutzt ihr am liebsten bei Plätzchen? Ich bevorzuge Hagebuttenmarmelade oder Kirsche

Keine Kommentare:

Kommentar posten