Dienstag, 19. Juni 2012

Bento Nr. 24: "Computer"

Ich hab einer Freundin schon seit längerem Versprochen, ein Bento zu machen.
Sie meinte, sie hätte gerne Oktopuswürstchen.
Und da sie auf einer Schule mit Schwerpunkt Informatik ist, hab ich ihr eine Maus aus einem Apfel, eine Tastatur aus Gummizeugs und einen Bildschirm aus Kellogs gemacht.



Untere Schale:
-Reis
-Würstchen
-Käse

Obere Schale:
-Apfel
-Süßigkeit
-Kellogs Choco

Bento Nr. 23: "Straßenverkehr"

Erneut ein Bento für mich und meinen Freund für die Uni.
(Es macht wesentlich mehr Spaß, Bento für zwei Leute zu machen.)
Ich hab die obere farblich auf eine Ampel abgestimmt.
(Grün, Gelb, Rot)
Die untere Schale hab ich dann passender Weise mit ein paar Autos ergänzt.



Untere Schale
-Reis mit Lebensmittelfarbe
-Salat
-Schinken und Käse
-ein Stück Fleisch

Obere Schale:
-Grün: Kiwi
-Gelb: Paprika, Ei und Schokoladenschmetterling
-Rot: Tomate und Schokoladenschmetterling

Bento Nr. 22: "Flagge der Sowjetunion"

Ich hab meinen Freund gefragt, was er gerne im nächsten Bento hätte.
Er hat sich die Flagge der Sowjetunion aus Paprika und Mett gewünscht und ich hatte mal wieder lust auf Tamagoyaki
Und hier ist das Ergebniss:



Untere Schale:
-Reis
-Gelbe Paprika
-Gauda Käse
-Mett

Obere Schale:
-Tamagoyaki
-Lion Mini
-Himbeeren

Freitag, 6. April 2012

Bento Nr. 21: "Sewing in spring"

Diese Bento sind für mich und eine Freundin entstanden, die mir beim nähen eines Mittelalterkleides hilft. Daher habe ich auch ein rotes Mittelalterkleid mit schwarzer Schnürrung in den Apfel geschnitt und roten Garn (aus Gummischnürren) dazu gelegt. In der unteren Schale sind zwei Krischbäume, passend zur Jahreszeit, bei dennen schon einzelne Blütenblätter auf die Wiese fallen.

Im übrigen seht ihr hier nun mein neues Furoshiki



Untere Schale:
-Instant-Yakisoba
-Petersilie
-Gauda Käse
-Schinken (ausgestochen)

Obere Schale:
-Apfel
-Zuckerschrift in schwarz und grün (das grüne THX ist leider über nacht verlaufen...)
-Erdbeer - Gummischnürre
-Gauda-Schinken-Trauben-Spieße

Bento Nr. 20: "Tiergehege"

Diese Bentos dieses Jahr am 24. Februar entstanden. Ich hatte sie für mich und meinen Freund gemacht, wenn wir am nächsten Tag in Frankfurt waren. Dort hab ich mir auch ein neues Furoshiki geholt, da ich nun vermutlich öfters 2 Boxen gleichzeitig machen werde. Das Motiv ist das selbe wie zuvor, jedoch sind die Farben introventiert.
Mit diesen Boxen bin ich diesmal enorm zufrieden, da sie einfahc nur total süß sind. Unten ein Oktopus-Aquarium und oben ein Hasengehege. (Meistens gelingt mir ja nur eine Schale >_<)




Untere Schale:
-Reis mit blauer Lebensmittelfarbe
-grüne Paprika
-Karotten-Streifen & -Fisch
-Wiener Würstchen (aus dem Glas) in Oktopus-Form geschnitzt
-Zuckerherz (in Alufolie eingewickelt)

Obere Schale:
-Apfelhäsen
-Minikarotten (Im Original waren sie zumindest noch doppelt so lang. Ich habe sie anschließend noch verkleinert)
-grüne Paprika

Zusatz: Gummibärchen Fruchtzwerge

Freitag, 24. Februar 2012

Schokolade für Valentinstag

Hi,
Diesmal ein Foto selbst-eingeschmolzener Schokolade.

Das ganze ist für meinen Freund. (Sonst würde wohl nicht sein Name drauf stehen)

Wenn ihr selbst mal welche machen wollt, holt euch einfache Silikonförmchen (ich hatte eine Eiswürfelform mit Totenschädeln und Muffinförmchen mit Herzen)
und erhitzt die Lieblingsschokolade eures Empfängers mit Hilfe eines Wasserbades. Gebt ggf. Cornflakes, Rosinen oder ähnliches hinzu. Füllt das Ganze in die Silikonform und streicht es glatt. Wartet, bis die Schokolade etwas abgekühlt ist und stellt sie nun in den Kühlschrank. (Sie soll ja keinen Hitzeschock bekommen ^^.) Wenn die Schokolade fest ist, löst sie aus der Silikonform.
Nehmt nun eine ander Schokolade, die vom Kontrast her passt (Hell-Dunkel) und schmelzt diese wieder mit Wasserbad. Füllt sie in eine Plastiktüte und beschriftet vorsichtig eure Schokolade.

Viel Spaß beim Verschenken.


P.s.
Die Totenschädel passen zwar nicht zu Valentinstag, aber da er Totenschädel mag ^^

Sonntag, 29. Januar 2012

Shoppingtour in Frankfurt (V5)

So, die Tage war ich mal wieder in Frankfurt.

Zunächst mal habe ich mir beim Iimori ein paar Stäbchen mit Hülle für meine zweite Bentobox geholt. Ich hab zwar bereits einige Stäbchen, jedoch keine mit extra Hülle. Preis: 5,49€
Es gab noch billigere (die mir aber vom Motiv her nicht gefallen haben), aber auch noch wesentlich teurere. (die mir vom Preis her nicht gefallen haben ;P)

Zudem hab ich mir noch eine Ramune für 3,05€ geholt (kann ich geradenix spezielles zu sagen...) und eine  "Nutella-and-Go"-ähnliche Süßigkeit mit Hello Kitty drauf. Es gab die Sorten Schoko und Erdbeere, hab mich aber für Schoko entschieden. Geschmack kann ich noch nicht beurteilen. Preis: 1,20€

Anschließend habe ich das Iimori Deli besucht.
Dort hab ich mir Okonomiyaki mit Fleisch, Edamame und ein Vanille-Melonpan geholt.

Vom aussehen her ist das Okonomiyaki schonmal klasse, geschmacklich ist es nicht mein Ding. (Wobei das wohl vorallem persönliche Ansichtssache ist.)
Die Edamame jedoch waren sehr gut und es macht Spaß, diese zu essen! Ich könnte es mir durchaus überlegen, diese nochmal zu holen.

Hier noch die Bilder: